Bildwechsel Bildwechsel Bildwechsel Bildwechsel

Beratung und Projektmanagement

Wir bei Ager Pharia sehen uns aufgrund unseres Erfahrungswissens durch Durchführung und Unterstützung zahlreicher Projekte im Bereich Erneuerbarer Energien weltweit als kompetenter Projektpartner – sowohl im Bereich der Beratung und der Umsetzungsbegleitung als auch der Vermittlung von Investoren. Wir sind zudem Spezialisten bei allen Fragen der Logistik und können die Absatzorganisation gestalten. Wir konzentrieren uns vor allem auf Photovoltaik, führen aber auch Projekte mit Biomasse und Windenergie durch.

Bei der Photovoltaik wird Sonnenlicht in elektrischen Strom umgewandelt. Durch das einfallende Sonnenlicht werden in der Solarzelle Elektronen freigesetzt. Dabei entstehen positive Ladungsträger, die sich in eine Richtung auf der Solarzelle bewegen. Somit entsteht ein Plus- und Minuspol in der Solarzelle. Strom kann also fließen. Im Verbund mehrerer Solarzellen können folglich größere Mengen Strom erzeugt werden, der entweder vom Endverbraucher direkt genutzt werden oder in Netze eingespeist werden kann. Photovoltaikanlagen werden in vielen Ländern gefördert, z. B. in Deutschland durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Herausfordernd ist die Abhängigkeit vom Sonnenlicht. Steht nicht ausreichend Sonnenlicht zur Verfügung, kann kein Strom produziert werden. Für eine optimale Versorgungssicherheit ist deshalb die Kombination mehrerer Energieformen notwendig. Dies gilt zumindest solange keine ausreichenden Speicherkapazitäten zur Verfügung stehen.

Neben der Photovoltaik setzen wir auch auf solarthermische Kraftwerke zur effizienten, umweltfreundlichen und wirtschaftlichen Stromerzeugung. Der Investitionsbedarf ist hier gegenüber der klassischen Photovoltaik geringer. Zudem ist diese Technologie weniger fehleranfällig. Man kann in der Solarthermik auf Fresnel-, Parabolrinnen- und Turmkraftwerken sowie sogenannten Solar-Dishes setzeb, Bei diesen Hitze konzentrierenden Systemen wird die aus der Sonnenstrahlung gewonnene Wärmeenergie über Dampfkreisläufe in Energie verwandelt.

Ein großer Vorteil von solarthermischen Kraftwerken ist es, dass auch nachts – also ohne Sonnenschein – Strom erzeugt werden kann. Dies wird durch die Integration thermischer Speicher möglich. Somit kann Strom planbar bereitgestellt werden.

Eine alternative Möglichkeit zur Energiegewinnung ist die Windenergie. Hier wird die Bewegungsenergie des Windes genutzt, welche durch unterschiedliche Luftdruckverhältnisse entsteht. Die technische Entwicklung der Windenergie ist bereits weit fortgeschritten. Vorteilhaft gegenüber der Photovoltaik ist die relative Zuverlässigkeit in windreichen Regionen. Dies gilt z. B. für Windenergieparks im küstennahen Meer. Nachteilig sind der große Flächenverbrauch sowie die sehr hohen Investitionskosten zu beurteilen.

Biomasse ist der vielseitigste erneuerbare Energieträger. Ein wesentlicher Vorteil ist die zeitliche Unabhängigkeit von externen Faktoren. Biomasse kann – anders als Sonnen- und Windenergie – jederzeit zur Gewinnung von Energie eingesetzt werden. So ist es deshalb nicht erstaunlich, dass Biomasse mit knapp 70 Prozent den größten Anteil der erneuerbaren Energien in Deutschland innehat (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, 2011). Die Bioenergienutzung kann durch den Anbau von Bioenergieträgern wie Holz oder Raps weiter gesteigert werden. Zudem können Bioabfälle verwendet werden.

Wir bei Ager Pharia unterstützen Sie auch in der Absatzorganisation. So stellen wir sicher, dass der bei Ihnen erzeugte Strom aus Erneuerbaren Energien auch vor Ort verbraucht wird. Durch den Einsatz von Verbundlösungen wird eine autarke Energieversorgung ermöglicht. Erst diese ermöglicht in entlegenen Gebieten sowie Krisengebieten eine langfristige Energiesicherheit. Weiterhin unterstützen wir Sie natürlich auch dabei, den Strom, den Sie nicht lokal absetzen zu können, an Dritte zu verkaufen.

In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass in vielen Gegenden der Aufbau von Stromnetzen beziehungsweise die Erweiterung dieser eine notwendige Bedingung für den Erfolg Erneuerbarer Energien ist. So finden sich zum Beispiel in Deutschland ideale Windverhältnisse für Windkraftanlagen an und vor den Küsten. Die Nachfrage nach dem gewonnenen Strom ist vor Ort gering und somit ist der Transport in nachfragestarke Regionen unabdingbar. Gleiches gilt auch für den Transport von in südlichen Gefilden gewonnener Energie aus Photovoltaikanlagen. Gerne vermitteln wir Ihnen deshalb auch Partner für den Aufbau , die Erweiterung und Wartung von Stromnetzen.

Wir beraten Sie gerne bei Fragen zu Konzepten für erneuerbare Energien. Kontaktieren Sie uns!