Kompromiss an der Solarfront?

26.06.2012

Regierung und Opposition möchten nun den Solarfreunden in den Bundesländern entgegenkommen und haben sich auf einen Kompromiss zur Solarförderung geeinigt: Sie solle nicht so stark gekürzt werden, wie geplant. Damit wird der Weg für eine Entscheidung an dieser Front noch vor der Sommerpause geebnet.

Bereits am morgigen Mittwoch soll der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat den Kompromiss bestätigen. Der Ausschuss war ins Leben gerufen worden, nachdem die Länder das Gesetz im Mai mit breiter Mehrheit gestoppt hatten.

Auch soll das Ausbauziel nun doch, anders als geplant, nicht herabgesenkt werden.